Berichte in Blogs

"Kajak im Rucksack: mit Packrafting Wandern und Paddeln vereinen" - lebedraussen! Blog im Juli 2017

Bianca war mit ihrer eigenen freudigen Begeisterung und für ihren Blog lebedraussen! mit uns auf der Nahe und zum ersten Mal im Packraft:

"Das Aufstehen fällt mir heute ganz besonders leicht: Nach monatelanger Wartezeit geht es heute zum ersten Mal mit einem Faltboot oder, genauer gesagt, mit einem Packraft aufs Wasser! Der Tag ist dafür perfekt, es ist Mitte Juni, die Sonne scheint ..."

Zum vollständigen Bericht

"Abenteuer Packrafting" - Pixellasso Blog im Juni 2017

Betti von Pixellasso war mit uns beim Packrafting-Tageskurs an der Nahe unterwegs bei viel Sonne und viel Wasser:

"Sonntag kurz nach 7:00 – ich bin aufgeregt, denn ich fahre zum „Packrafting“ Schnuppertag in die Pfalz. Gut 90Km später erwarten mich Sebastian und Jochen vom Team Land Water Adventures. Gemeinsam mit 8 weiteren Abenteuerlustigen..."

Zum vollständigen Bericht

"Mein erster Packrafting Erlebnistag auf der Nahe" - Green Shaped Heart Blog im Oktober 2016

Cora von Green Shaped Heart hat ihre Leidenschaft für Packrafting mit uns an der Nahe entdeckt. Mittlerweile hat sie selbst ein Boot und sich den Virus eingefangen. Über ihren ersten Kontakt schreibt sie hier:

"Packrafting… – was für ein Ding? Noch nie gehört? Ja, genau so ging es mir auch, als im Frühjahr ein Facebook-Post von Land Water Adventures in meinem Feed auftauchte. Ein Foto von kleinen bunten Booten auf der fast spiegelglatten Nahe weckte meine Aufmerksamkeit..."

Zum vollständigen Bericht

"Erste Hunsrück-Querung mit Rucksack und Boot" - Land Water Blog im April 2014

Ein persönlicher Erfahrungsbericht von einer der ersten durchgeführten Mehrtagestouren im Hunsrück geschrieben von Sebastian:

"Um 4:30 Uhr klingelte für uns Guides der Wecker – starkes Indiz für ein anstehendes Abenteuer: Am Abend dieses Tages sollten wir bei Vollmond um ein Lagerfeuer sitzen während unser nasses Material an einer Burgmauer wieder trocknete. Davon waren wir hier aber noch viele Wander- und Bootkilometer entfernt."

Zum vollständigen Bericht